Die IHK zu Besuch in der Volkswagen Arena

Pierre Littbarski berichtet von seinen Herausforderungen und Erfahrungen im Ausland.

Ende Februar lud die IHK Wolfsburg-Lüneburg zu einem Wirtschaftstreffen in die Volkswagen Arena ein. Das Thema des Abends lautete: Diversity – Damit aus einer Belegschaft ein Erfolgsteam wird. Insgesamt nahmen rund 50 Teilnehmer von verschiedenen Unternehmen der Region teil, die im Pressekonferenzraum von VfL-Geschäftsführer Dr. Tim Schumacher sowie dem stellvertretenden Hauptgeschäftsführer der IHK, Michael Wilkens, herzlichst in Empfang genommen. Passend zum Thema des Abends präsentierte VfL-Markenbotschafter Pierre Littbarski einen Vortrag zum Thema Diversity Management, in dem er aus seinen Erfahrungen aus dem Ausland (Japan, Liechtenstein, Iran und Australien) als Spieler, Trainer und Offizieller berichtete. Er gab den Zuhörern eine andere Sicht auf die Integration von ausländischen Fachkräften sowie die Herangehensweise an einen beruflichen Auslandsaufenthalt.

Im Anschluss daran folgte eine Podiumsdiskussion mit Martin Möhrmann, dem Geschäftsführer der Spedition Gübau, Christine Bethmann, Senior Specialist International Mobility von Konica Minolta, sowie Pierre Littbarski. Gemeinsam beantworteten sie Fragen zu der erfolgreichen Integration von internationalen Mitarbeitern, die aufgrund des zunehmenden Fachkräftemangel in Deutschland immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Funktionen

Teilen