Ein Ende der Unentschieden-Serie?

Wölfe und Mainzer wollen den Bundesliga-Rekord nicht.

Wenn der VfL Wolfsburg am Samstag, 16. Februar, den 1. FSV Mainz 05 in der Volkswagen Arena empfängt (Anstoß um 15.30 Uhr), können die Teams einen Bundesliga-Rekord einstellen, auf den beide wohl gut verzichten können. Denn die letzten sechs Aufeinandertreffen endeten remis, der Rekord liegt bei sieben Unentschieden. Diese Serie hat einen weiteren Nebeneffekt: Sie ist auch der Grund dafür, dass die Wölfe seit acht Spielen gegen die Nullfünfer ohne Sieg sind. Den bisher letzten Wölfe-Erfolg gab es am 9. Spieltag der Spielzeit 2014/2015, als Naldo, Ivan Perisic und Daniel Caligiuri einen 3:0-Sieg herausschossen.

Funktionen

Teilen