Der Rekordmeister in Wolfsburg

Wölfe empfangen am Samstag den FC Bayern München.

Am kommenden Samstag, 20. Oktober, wartet ein Highlight der Bundesliga-Saison 2018/2019 in der Volkswagen Arena. Dann ist der amtierende Meister FC Bayern München zu Gast in Wolfsburg (Anstoß um 15.30 Uhr). Gegen den deutschen Primus ist die Heimbilanz der Wölfe durchaus ausbaufähig. Zu Hause gewann der VfL von 21 bisherigen Duellen vier, ganze 13 gingen verloren (bei vier Unentschieden). Allerdings läuft auch bei den Münchenern derzeit nicht alles nach Plan. Sie könnten in Wolfsburg gar einen vereinseigenen Negativ-Rekord einstellen. Der FC Bayern erzielte in den jüngsten beiden Bundesliga-Spielen kein Tor. In der langen Bundesliga-Geschichte war das beim FCB nie länger als drei Spiele am Stück der Fall.

Funktionen

Teilen