VFL Wolfsburg

Impressionen vom VfL Campus

04.09.2017

„Stellen Sie Fragen“

VfL Campus startet ins Wintersemester.[weiterlesen]

07.05.2017

„Der beste Job der Welt“

Intensiver Austausch beim Kaminabend am VfL Campus.[weiterlesen]

RSS-Feed

Der Blog zum VfL Campus

Patricia Klemm beim American Football Spiel mit einem Ball in der Hand.Patricia Klemm und Philipp Dembowski bloggen hier über ihre Erfahrungen am Campus, den Sport, das Fansein und über das, was ihnen rund um das Studieren im Stadion sonst noch über den Weg läuft. 

Direkt zum Blog

Studieren am Fußballplatz

Seit Herbst 2015 kann man beim VfL Wolfsburg studieren – und das mit staatlich anerkannten Abschlüssen. „VfL Campus“ heißt der private Hochschulcampus der Bundesliga, der am 5. Februar 2015 offiziell vorgestellt wurde. Das Prinzip des außergewöhnlichen Bildungsangebots ist dabei so einfach wie überzeugend. Und außerdem nachhaltig. Der Verein übernimmt Verantwortung für Mitarbeiter und Spieler.

Der „VfL Campus“ steht allen sportinteressierten Studierenden offen, welche die Hochschulreife vorweisen können und nicht in einem normalen Hörsaal, sondern in einzigartiger Atmosphäre und in kleinen Gruppen ihr Studium absolvieren wollen. Und die neben der wissenschaftlichen Ausbildung auch noch direkten Zugang zu einem einzigartigen Netzwerk im Sportbusiness erhalten möchten.

Staatlich anerkannter Abschluss.

Denn bei den Bachelor of Business Administration (B.A.) und Master of General Management (M.A.) Studiengängen am „VfL Campus“ absolvieren die Studierenden ein klassisches wirtschaftswissenschaftliches Studium – mit staatlich anerkanntem

Abschluss der Steinbeis Hochschule Berlin und ständigem Praxisbezug ins Sport- und Fußballbusiness durch die Heimat beim VfL Wolfsburg. Gastdozenten aus Verein, Verbänden, Liga und Konzernen gehören ebenso dazu wie die Möglichkeit für Studierende, an jedem Präsenztag live mitzubekommen, wie das Management die Geschicke der Wölfe leitet.

Weiterbildungen berufsbegleitend möglich.

Präsenztage ist ein wichtiges Stichwort beim „VfL Campus“ – denn einer seiner großen Vorteile ist, dass das Studium auch berufsbegleitend absolviert werden kann. An knapp 20 Wochenenden (Freitag und Samstag) pro Jahr wird gelehrt. Beim Studium ebenso wie bei dem zweiten Bildungsangebot für alle Sportbusiness-Interessierten, die noch kein Studium absolvieren wollen oder aber auch die Hochschulreife nicht haben: Die Weiterbildungen Fußball Management und Sportbusiness Management richten sich genau an diese Bildungsinteressierten, die nochmals einen Kick für ihre Karriere möchten – sie dauern ein Jahr, werden ebenfalls am Wochenende unterrichtet und mit einem natürlich auch staatlich anerkannten Hochschulzertifikat (38 ETCS) abgeschlossen.

Zusammengefasst: Eine richtig starke Bildungsoffensive, die der VfL Wolfsburg zusammen mit den Organisatoren des Campus von der SPORTBUSINESS CAMPUS GmbH auf die Beine stellt – einen solchen privaten Hochschulcampus gibt es nämlich sonst nirgends in der Bundesliga.

Nähere Infos zum Standort gibt es unter vflcampus@vfl-wolfsburg.de.

oder

Weiterführende Infos gibt es auf der Website voM Sportbusiness Campus

Menü der Unterseiten

Logo VfL Wolfsburg Campus.

Wölfe TV

    Mutig nach München

    • Aktuelle Videos
    • Mutig nach München
    • PK vor Bayern
    • „Ein wichtiger Schritt“
Alle Videos gibt´s auf Wölfe TV