VFL Wolfsburg

Aktuelle soziale Themen

Umstellung auf Recyclingpapier: VfL verstärkt Umwelt-Engagement

30.09.2011

Grün aus Überzeugung: Der VfL Wolfsburg setzt inzwischen auf Recyclingspapier.

Das Motto „Grün aus Überzeugung“ geht beim VfL Wolfsburg weit über die Vereinsfarben hinaus. Insbesondere beim Klimaschutz nimmt der VfL Wolfsburg mittlerweile eine Vorreiterrolle ein. Die jüngste Umstellung auf Recyclingpapier ist ein weiterer wichtiger Baustein. Neben dem Büropapier, das mit dem „Blauen Engel“, dem strengsten deutschen Umweltzeichen, ausgezeichnet ist werden auch das Stadionmagazin sowie zum Beispiel die Autogrammkarten auf Recyclingpapier gedruckt.

Ein weiterer Schritt im Rahmen dieses Engagements ist die Teilnahme an der Kampagne „Jetzt umstellen“ der Initiative Pro Recyclingpapier (IPR). Die Initiative setzt sich bereits seit zehn Jahren mit verschiedenen Projekten für ein nachhaltiges Wirtschaften und die Akzeptanz von Recyclingpapier ein. Weitere Partner der Initiative sind beispielsweise das Bundesumweltministerium, das Umweltbundesamt und der NABU, ein weiterer langjähriger Projektpartner des VfL Wolfsburg. „Mit Recyclingpapier können sich Unternehmen sehr einfach und effizient für den Klimaschutz einsetzen. Der VfL Wolfsburg ist mit seiner konsequenten Umstellung auf Recyclingpapier Nachhaltigkeitsvorreiter und wichtiger Motivator für andere, ebenfalls konkret zu handeln“, so Michael Söffge, Sprecher der Initiative Pro Recyclingpapier.

Menü der Unterseiten

Kids entdecken die Muuvit-Karte.

Muuvit-Abenteuer 2014

Krzystof Nowak. Ehemaliger Spieler des VfL Wolfsburg.

Krzysztof Nowak-Stiftung


Werbung