VFL Wolfsburg

Aktuelle soziale Themen

Stark im Umweltschutz: VfL tritt B.A.U.M. e.V. bei

26.09.2011

Der VfL Wolfsburg setzt sein hohes Engagement im Umweltschutz weiter fort und ist nun auch Mitglied im B.A.U.M. e.V., der größten Umweltinitiative der Wirtschaft in Europa. Im Rahmen der Jahrestagung in Hamburg nahm VfL-Geschäftsführer Thomas Röttgermann am vergangenen Freitag, 23. September, die Urkunde entgegen. „Wir wollen Umweltschutz mit aller Konsequenz leben. Dazu haben wir ein Umweltmanagementsystem etabliert und etliche Maßnahmen und Projekte zur Einsparung wertvoller Ressourcen eingeleitet. Der Beitritt in den B.A.U.M. e.V. ist ein weiterer Schritt auf unserem Weg, den VfL Wolfsburg zu einem noch grüneren Verein zu machen“, so Röttgermann.

Die Urkunde erhielt Röttgermann aus den Händen des Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Maximilian Gege: „Wir freuen uns sehr, den VfL Wolfsburg bei B.A.U.M. willkommen zu heißen. Der Verein unterstreicht damit sein besonderes gesellschaftliches Engagement weit über den Sport hinaus. Wir möchten den VfL Wolfsburg dabei stärken, Maßnahmen und Konzepte zu Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz zu entwickeln und umzusetzen. Das Engagement des Vereins geht weit über den internen Bereich hinaus: Auch die Fans der Wölfe sollen für Umwelt- und Klimaschutz begeistert werden - getreu dem Motto 'Grün aus Überzeugung'. Dieses vorbildliche Engagement des VfL Wolfsburg verdient höchste Anerkennung.“

Menü der Unterseiten

Kids entdecken die Muuvit-Karte.

Muuvit-Abenteuer 2014

Krzystof Nowak. Ehemaliger Spieler des VfL Wolfsburg.

Krzysztof Nowak-Stiftung


Werbung