VFL Wolfsburg

VfL Wolfsburg gegen Werder Bremen

Daniel Didavi setzt sich im Zeikampf gegen den Bremer Maximilian Eggestein durch.

VfL Wolfsburg trennt sich mit 1:1 (1:0) von Werder Bremen.

Der VfL Wolfsburg trennt sich beim Debüt von VfL-Cheftrainer Martin Schmidt mit einem 1:1 (1:0)-Unentschieden von Werder Bremen. Für die Tore in der Volkswagen Arena sorgten Divock Origi (28. Minute) und Fin Bartels (56.). Dabei zeigten sich die Grün-Weißen im ersten Durchgang zwar deutlich formverbessert, ließen in Hälfte zwei jedoch stark nach und waren letztlich sogar im Glück, weil die Gäste einige gute Chancen liegen ließen. Am kommenden Freitag, 22. September (Anstoß um 20.30 Uhr), reisen die Wölfe nun zur schwierigen Auswärtspartie beim FC Bayern München.

 

 

Aufstellungen

Logo VfL Wolfsburg.


Trainer
Martin Schmidt

Casteels - Verhaegh, Knoche, Uduokhai, Gerhardt - Camacho (70. Guilavogui), Arnold - Malli, Didavi (88. William), Paul-Georges Ntep (78. Dimata) - Orig


Trainer
Alexander Nouri

Pavlenka - Bauer, Veljkovic, Caldirola - Eggestein (45. Belfodil) - Gebre Selassie, Gondorf (45. Bargfrede), Delaney, Augustinsson - Bartels, Kainz

Spielstatistik

Aktion

VfL Wolfsburg

SV Werder Bremen

Tore

1

1

Torschüsse

13

11

Ballbesitz

64%

36%

Zweikämpfe gewonnen

60%

40%

Ecken

3

4

Abseits

2

3

Fouls

10

17

Gelbe Karten

1

2

Rote Karten

-

-

Gelb-Rote Karten

-

-

Zuschauer: 25.000 | Schiedsrichter: Dr. Felix Brych (München)

Impressionen 5. Spieltag

19.09.2017

„Es war Leidenschaft drin“

Die Stimmen der Trainer zum Spiel. [weiterlesen]

Daniel Didavi setzt sich im Zeikampf gegen den Bremer Maximilian Eggestein durch.
19.09.2017

Unentschieden bei Schmidt-Debüt

VfL Wolfsburg trennt sich mit 1:1 (1:0) von Werder Bremen.[weiterlesen]