VFL Wolfsburg

Große Bühne für die Wölfinnen

14.08.2017
Die Frauen des VfL Wolfsburg jubeln bei der Übergabe der Meisterschale.

Ehrung für die Double-Siegerinnen beim Tag der Niedersachsen.

Anlässlich des Double-Sieges 2016/2017 werden die Wölfinnen am Samstag, 2. September, nach dem Heimspielauftakt gegen die TSG 1899 Hoffenheim (Anstoß um 14 Uhr) von der Stadt Wolfsburg geehrt. Offizieller Beginn der Ehrung am Tag der Niedersachsen wird auf der Bühne am Rathausplatz um 17.30 Uhr sein.

Tolle Möglichkeit für den Frauenfußball

„Der Tag der Niedersachsen ist eine tolle Möglichkeit, den Frauenfußball in Wolfsburg zu präsentieren. Wir haben so die Gelegenheit, nicht nur mit unseren treuen Fans zu feiern, sondern auch neue Anhänger für unser Team zu begeistern“, freut sich Ralf Kellermann, der Sportliche Leiter der Wölfinnen, der zum Zeitpunkt des Double-Gewinns noch Trainer der Grün-Weißen war. „Als Double-Sieger die Saison im eigenen Stadion zu eröffnen und dann im Anschluss noch solch ein Highlight zu haben, ist etwas, auf das wir uns schon jetzt freuen können“, ergänzt der jetzige Cheftrainer Stephan Lerch.

„Aushängeschild der Stadt“

„Die Frauen des VfL sind seit Jahren das absolute Top-Team in Deutschland - ein Aushängeschild für Wolfsburg und den VfL. Dieses Aushängeschild wollen wir den vielen Besuchern am Festwochenende nicht vorenthalten“, entgegnet der Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg, Klaus Mohrs.

Eingeladen sind alle Besucher, die den Tag der Niedersachsen in Wolfsburg verbringen werden. Die Stadt Wolfsburg empfiehlt zudem, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen, da Parkmöglichkeiten in der Innenstadt nur sehr begrenzt zur Verfügung stehen werden.

Menü der Unterseiten