VFL Wolfsburg

Treffen mit Partnern und Sponsoren

04.04.2017

Neues Trainerteam stellte sich im Businessbereich der Volkswagen Arena vor.

Zusammenhalt kann Berge versetzen: Getreu diesem Motto kamen gestern mehr als 200 Vertreter von Partnern und Sponsoren des VfL Wolfsburg in den Businessbereich der Volkswagen Arena. Um die Sinne vor den verbleibenden acht Bundesliga-Partien noch einmal zu schärfen, war es dem neuen Trainerteam der Wölfe um Chefcoach Andries Jonker nach der bereits vollzogenen Zusammenkunft mit VfL-Fans und Mitarbeitern der Geschäftsstelle ein besonderes Anliegen, eben diese Partner und Sponsoren zum einen kennenzulernen, sich ihnen aber zum anderen auch noch einmal persönlich vorzustellen.

Nach einleitenden Worten von Steffen Grupp, Leiter Sponsoring und Events, und VfL-Geschäftsführer Thomas Röttgermann, die die Gäste gemeinsam begrüßten, betraten Sportdirektor Olaf Rebbe, Cheftrainer Jonker, die beiden Assistenztrainer Uwe Speidel und Fredrik Ljungberg sowie Torwarttrainer Andreas Hilfiker die Bühne. Bevor Jonker seinen Trainerstab vorstellte, unterstrich der Niederländer die Bedeutung der Unterstützung aller Sympathisanten der Grün-Weißen. „Direkt vom ersten Tag an in Wolfsburg habe ich gefragt, wann wir uns mit allen Beteiligten rund um den VfL treffen können. Denn nur, wenn wir zusammenhalten, kommen wir raus aus der jetzigen Situation.“

Nach der knapp 60-minütigen Vorstellung und einer anschließenden Fragerunde, bei der sich auch die Geschäftsführer Röttgermann und Dr. Tim Schumacher auf das Podium gesellten, konnten bei einem gemeinsamen Essen in vielen Gesprächen weitere Kontakte geknüpft werden. Röttgermann betonte: „Es ist uns ein Bedürfnis, unseren Sponsoren und Partnern Rede und Antwort zu stehen und ihnen zu erklären, was wir vorhaben.“ Die Gäste freuten sich über den Besuch des Businessbereichs der Volkswagen Arena – auch wenn an diesem Abend kein Heimspiel der Wölfe stattfand. „Es war sehr interessant, vor allem erstmals auch die weiteren Sponsoren und Partner kennenzulernen. Besonders gefreut hat mich, dass sich der Trainerstab proaktiv angeboten hat, sich zu stellen“, sagte Olaf Meyer (United Parcel Service Deutschland Inc. & Co. OHG) und Nicole Adler (Coca-Cola European Partners) lobte: „Es war eine tolle Veranstaltung. Der Abend war rundum gelungen.“

Das Video auf Wölfe TV