VFL Wolfsburg

Eliteschule des Fußballs

Logo Eichendorffschule.

Eichendorffschule Wolfsburg

Am 16. September 2009 wurde die Wolfsburger Eichendorffschule als „Eliteschule des Fußballs“ ausgezeichnet. Das bedeutet: VfL-Spieler, die die Eichendorffschule besuchen, können zum Großteil am morgendlichen Fördertraining im NLZ teilnehmen. Steffen Brauer, beim VfL zuständig für das Projekt, erläutert: „Wir arbeiten wirklich gut miteinander. Was bislang geschehen ist und wie sich die Dinge entwickelt haben, ist schon bemerkenswert.“ Schulleiter der Oberschule, Christian Lübke ergänzt: „Neben der fußballerischen Ausbildung müssen die jungen Leute die Chance auf eine adäquate Schulausbildung haben.“

Mehr Infos zur Eichendorffschule Wolfsburg als "Eliteschule des Fußballs" gibt es hier.

Menü der Unterseiten